Forum Scheidung

Scheidung | Anmelden |  Registrieren | AGB | Suche |  

Forum Scheidung » Scheidung Unterhalt Sorgerecht Forum » Unterhalt




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von simplezauber
Hallo zusammen. Hab mal ne Frage ob und in welcher Höhe mein Mann die Fahrtkosten zur Arbeit vom Unterhalt abziehen kann. Vielleicht kann mir ja jemand einen Rat geben.

Grüße aus Bremen

Britta


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von Martina
Hallo Britta,



wieso sollte dir dein EX seine Fahrtkosten vom Unterhalt abziehen dürfen ?

Sorry, aber das habe ich noch nie gehört.

Ich glaube, da hat er dir was eingeredet. Oder weiß da jemand was anderes ?

_________________
liebe Grüße

Martina



 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von Siegerwilli
Hallo Britta,



soviel mir bekannt ist - als Leidtragender - ist das nicht möglich. Er darf vom "realen" Nettogehalt (da ist alles drin, der Verdienst des ganzen Jahres, incl. Urlaubs und Weihnachtsgeld uns somit einiges höher als der Nettogehalt) 10 % als Eigenbehalt abziehen damit er ein Interesse hat weiter zu arbeiten.



Die eigentlichen Fahrtkosten kann er dann in seiner Steuererklärung angeben.



So ist es zumindest bei mir.



Wer hat denn den Unterhalt bei Euch festgesetzt?



Gruß Max


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von simplezauber
Hallo und danke für eure Tips.

Allerdings ist es bei mir so, dass mein NOCH-Mann durch seine Anwältin ausgerechnet hat, dass er im Monat 303 Euro an Fahrtkosten angerechnet haben will. Meine Anwältin klemmt sich da aber hinter, denn sicherlich kann er die Fahrtkosten in seiner Steuererklärung geltend machen. Das witzige an seiner Ausrechnung, die er mit seiner Anwältin gemacht hat, ist folgendes: Er hat den HIN-undRÜCKWEG berechnet!!!! In einer Steuererklärung kann man aber nur eine Strecke geltend machen. Wie dem auch sei, dadurch, dass er die Fahrkosten und noch so viel schnick-schnack geltend machen will bezahlt er für seine 2 Kinder nicht ein Euro. Gott sei Dank gibt es Unterhaltsvorschuss. Ich für meinen Teil möchte für mich selbst nicht einen fatz von seinem Geld, aber an seine Kinder denkt er scheinbar nicht. Tja so ist das halt, wenn man am Anfang sagt, dass wir alles friedlich lösen wollen. Mir zittern jedes Mal die Knie, wenn ich ein schreiben von seiner Anwältin bekomme.

Es kann der frömmste nicht in Frieden leben.......!!!!

Gruß Britta


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von Martina
Hallo Britta,

erwarte bitte nicht, das dein EX plötzlich fair wird, wenn er schon nicht mal in der Lage ist für die Kinder zu zahlen.

Der Kindesunterhalt steht ja nicht dir, sondern deinen Kindern zu und da wird er nicht drum herum kommen, auch wenn die lächerlichsten dinge von seiner Anwältin ausrechnen lässt, ausrechnen kann man viel, aber das wird ihm nichts helfen.

du schreibst, gott sei dank gibt es Unterhaltsvorschuss, da musst du allerdings aufpassen, den bekommst du nur bis deine Kinder 12 sind.

Danach gibt es nichts mehr.

Ich denke, du solltest deinem eigenen Anwalt mal etwas Dampf machen, schließlich musst du mit den Kindern ja von irgendwas leben.

Lass dich nicht unterkriegen und Bauchschmerzen sind nicht nötig bei solch lächerlichen Drohungen. Glaube mir, mein EX versucht auch heute noch mich auf irgendeine Art und Weise einzuschüchtern, aber ich habe gelernt, das nicht alles so heiß gegessen wird, wie es gekocht wird. :wink:

_________________
liebe Grüße

Martina



 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von Siegerwilli
Hallo Britta,



was habt Ihr denn für Anwälte??? (*kopfschüttel*)



Für die Kinder nicht zu bezahlen ist kein Kavaliersdelikt. Das finde ich absolut mies. Du solltest Dir überlegen, ob Du den Unterhalt nicht vom Gericht klären lassen möchtest. Kein Gericht der Welt gibt Ihm da Recht, zumindest glaube ich das nicht, sonst hätten sie das Gesetzt letzthin nicht geändert.



Gut, es kann nur verteilt werden was da ist, aber alles über dem Selbstbehalt für Deinen Mann ist potentiell vorhanden...



Unterhalt für Dich --> Das ist ein anderes Thema...



Lies Dich doch mal ein bischen auf den Servern durch die Du im Internet findest, das bringt eine Menge Ideen und Deinen Anwalt vielleicht auf Trab. ;-)



Bin mal gespannt wie das ausgeht, halt uns auf dem Laufenden,

Gruß Max


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von simplezauber
Hi zusammen,



also - meine Anwältin wird da sicherlich was erreichen. Wir hatten gestern Anhörung und der Richter ist doch tatsächlich über diese wahnsinnigen Fahrtkosten gestolpert. Bin jetzt natürlich auch gespannt wie das ausgeht.

Danke auch an dich Martina - ich weiss, dass der Unterhaltsvorschuss nur bis zu max 72 Monaten oder dem vollendetem 12. Lebensjahr läuft. Meine Große ist 10 und der Kleine ist jetzt 4, also da werden die 72 Monate voll ausgeschöpft. Bin ja schon froh, dass mein Ex seine Drohung von damals nicht in die Tat umgesetzt hat, denn er hat mir schon mal gesagt, dass er aufhört zu arbeiten, wenn wir uns mal trennen sollten (!!!!!) damit ich keinen Unterhalt bekomme. Wie ich auch schon bemerkt habe: FÜR MICH SELBST WILL ICH NICHTS VON IHM (noch nicht einmal das Schwarze unter dem Fingernagel), aber die Kinder müssen schon ganz schön zurückstecken.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten, auch wenn es vielleicht noch eine Zeit dauern wird, bis endlich ein Ergebnis vorliegt.

Grüße aus Bremen

Britta :)


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von Martina
Kopf Hoch Britta,



um den Kindesunterhalt kommt er nicht drum herum. Aber das du auf deine Unterhalt, der dir unter Umständen zusteht verzichten willst, verstehe ich nur zum Teil.

Auch mein EX hat seine Firma kaputtgewirtschaftet und macht jetzt auf Arbeitslos, weil er wie er sogar vor dem JA unter Zeugen gesagt hat, das er mir kein Luxusleben finanzieren will.

Ich bin seit 2 Jahren selbstständig, aber es reicht eben noch nicht ganz zur finanziellen Unabhängigkeit. Deshalb bestehe ich auch weiterhin auf den Mindestunterhalt von 938,00 incl. Kindesunterhalt. Ich werde diesem Mann nichts mehr schenken, das mag vielleicht für manchen Mann, der von seiner EX wirklich abgezockt wird hart und unfair klingen, aber ich sehe das als kleine Wiedergutmachung zumindest finanzieller Art für die jahrelangen Beleidingungen, Einschüchterungen und Gemeinheiten, die ich über mich ergehen lassen musste.

Dein Ex ist zum Ehegattenunterhalt verpflichtet, bis dein jüngstes Kind die vierte Klasse der Grundschule besucht, erst dann könntest du gezwungen werden wieder halbtags zu arbeiten. Bis dahin, so ein Gerichtsurteil, das ich gelesen habe, ist der Unterhalt eine Belohnung dafür, das du dich nicht auf die faule Haut legst und dich finanzieren lässt.

Auch wenns fies klingt, aber an deiner Stelle würde ich micht nicht mit Peanuts abspeisen lassen. :evil:

_________________
liebe Grüße

Martina



 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von baldr
Meine Fresse ist das einseitig, es geht immer nur um die armen Mütter....



Das die meisten Väter weder einen Einfluss auf die Trennung haben noch Einfluss darauf wo die Kinder leben, aber aufgrund der Unterhaltszahlungen als potentielle Partner für Frauen wegfallen und keine reelle Chance mehr auf eine Beziehung bekommen, dementsprechend ein Leben fristen wo der Bekanntenkreis immer kleiner wird und man um die 40 eigentlich nur noch alleine ist weil man sich wegen Unterhalt nicht mal mehr ein Bierchen in der Disko leisten kann, das interessiert die feinen Mütter nicht mal die Bohne denen es durch den zusätzlichen Bonus, dem neuuen Lebensgefährten finanziell gut geht.



In meinem Fall bleiben mir 900EUR wovon ich noch locker 150 im Monat für Sprit ausgeben darf um zur Arbeit zu kommen, weitere 50 um meine Tochter zu sehen, wenn ich sie denn mal sehen darf, denn wir Erzeuger sind in den neuen familien ja doch eher eine unerwänschte Angelegenheit,... Dagegen können die mit 2 Löhnen weiteren großzügigen Nebeneinkünften(schwarz) ein großes haus finanzieren, haben ein Familienleben und können einem auch noch locker den Umgang mit dem eigenen Kind verwehren weil man sich als "Erzeuger" so nennen diese Frauen einen ja wohl, nicht mal einen Anwalt leisten kann.



Ich kann verstehen das wir Männer keine Lust haben Vater zu werden wenn wir ab dem Zeitpunkt wo die Mütter sich einfach nen Neuen suchen selber nicht mehr auf einen grünen Zweig kommen.



Salü!


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von seeanemone
Hallo baldr,



ich kann Dir nur beipflichten. Vor allem gibt es in diesem Forum auch noch sogenannte "Mediatoren" die den doch so unschuldigen, fremdgehenden Ehefrauen beipflichten, wie sie am besten die Kinder so umbiegen, dass diese keine Lust mehr auf ihren Vater haben. Ich kann da aus langjähriger Erfahrung leider Gottes mitreden. Aber die Kinder werden auch erwachsen und ich freue mich heute schon auf den Tag, an dem ich den ganzen Mist, den Ihre Mutter in so manchen Foren von sich gegeben hat, ihnen dann vorlegen zu dürfen. Lügen, Verleumdungen und alles was man sich gar nicht vorstellen kann. Ich habe es ausgedruckt, gespeichert und meinem Testament beigelegt.



Das schlimme ist nur, vor dem deutschen Gesetz sollen eigentlich alle gleich sein. Versuche Du einmal die kinder der Mutter zu entziehen, dann landest du relativ schnell vor dem Richter, andersherum besitzt man in Deutschland Narrenfreiheit.



Salü!


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von hörnchen
Hallo,



es gibt hier keine Mediatoren ;D



Wo bitte ist euer Problem? Hier wird einem User - in dem Fall Userin - geholfen.



Es gibt rechtliche Fakten und da steht es jedem zu sich nach diesen zu richten.



Es tut mir leid für euch wenn euer Leben nicht so läuft wie ihr euch das denkt, das ist aber noch lange kein Grund pauschal andere "anzumachen" die auch ihr Päckchen zu tragen haben.



Ich werde mich jetzt sicherlich nicht auf eine Diskussion einlassen wie wenig so machen Kindern bleibt. Pauschalierungen helfen weder weiter, noch treffen sie zu.



hörnchen


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von vollidiot
Nun ja... ich finde es absolut ok, wenn die Kinder unterhalt bekommen... ich habe selbst eine Freundin mit Kind und weiß daher auch was das kostet das Kind einzukleiden, Schulsachen zu kaufen usw... 300 € im Monat reichen mit Essen & Co nicht aus !



Daher kann ich das Gejammer der Väter nicht nachvollziehen... verstehen kann ich es, wenn es um den Unterhalt für die Mutter geht, weil sie vielleicht keinen Bock hat zu arbeiten... aber bei den Kinden finde ich es echt einfach nur ARM !!!


 Fahrtkosten zur Arbeit bei der Unterhaltsberechnung abziehen von Handelsvertreter
OLG Frankfurt

10.2.2 Fahrtkosten
Ein Abzug von Fahrtkosten zur Arbeitsstätte mit dem eigenen PKW erfolgt grundsätzlich nur
in Höhe der Fahrtkosten öffentlicher Verkehrsmittel, wenn deren Benutzung zumutbar ist. Ist
wegen schwieriger öffentlicher Verkehrsverbindungen oder aus sonstigen Gründen die
Benutzung eines PKW als angemessen anzuerkennen, so wird eine Kilometerpauschale in
Höhe des Betrages nach § 5 Abs. 2 Nr. 2 JVEG (zurzeit 0,30 € für jeden gefahrenen
Kilometer) berücksichtigt. Anhaltspunkte für die Bestimmung der Angemessenheit können
einerseits die ehelichen Lebensverhältnisse und andererseits das Verhältnis der Fahrtkosten zu
dem Einkommen sein.
Die Fahrtkostenpauschale deckt in der Regel sowohl die laufenden Betriebskosten als auch
die Anschaffungskosten des PKW ab.
Bei hoher Fahrleistung ist, da die Fahrtkosten nicht gleichmäßig ansteigen, eine abweichende
Bewertung veranlasst. In der Regel kann bei einer Entfernung von mehr als 30 km (einfach)
und einer PKW-Nutzung an ca. 220 Tagen im Jahr für jeden Mehrkilometer die Pauschale auf
die Hälfte des Satzes herabgesetzt werden.
Bei unverhältnismäßig hohen Fahrtkosten infolge weiter Entfernung zum Arbeitsplatz kommt
auch eine Obliegenheit zu einem Wohnortwechsel in Betracht (BGH FamRZ 1998, 1501,
1502).

Hier der Link für alle zum selbst nachlesen...
http://www.famrz.de/leitlinien/2010/OLG_Frankfurt_2.pdf


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten

 Freistellen lassen von der Arbeit während Trennungsjahr???  Unterhalt
 Mein Noch-Mann gibt mir die Unterhaltsberechnung nicht  Unterhalt
 Unterhaltsberechnung meiner Anwältin,bekomm ich dass?  Unterhalt
 Unterhaltsberechnung  Unterhalt
 Unterhaltsberechnung abzüglich mon. Kreditrate aus gem. Ehe  Unterhalt
Impressum

cron