Forum Scheidung

Scheidung | Anmelden |  Registrieren | AGB | Suche |  

Forum Scheidung » Scheidung Unterhalt Sorgerecht Forum » Unterhalt




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten
 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von alex190
Ich möchte mich nach 20 Jahre trennen von meiner Frau und zwei kinder 13 und 15 jahre alt ,
ich habe nur angst daß mir nix übrig bleibt zum leben scheigeden ne miets wohnung leisten könnte .
Nun die frage wie könnte es für mich aussehen ich verdiene netto 2100 € bekomme 700€ Unfallrente meine frau
arbeitet halbtags und bekommt 700€ und 360€ kindergeld, dann haben wir noch ein Haus mit etwa 330000€ schulden
klar dies verkaufen wir könnte aber sein daß hier noch schätze mal 30 - 50000 € zahlen müßte .
Wenn ich mich scheiden lassen was würde mir etwa zum leben übrig bleiben un gefähr , und wo kann ich mich
genauer beraten lassen ? anwalt ? was kostet so ein beratungsgespräch?
Bin für jede Hilfe die ich hier bekommen würde dankbar :top:


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von alex190
kann keiner in etwa sagen wo ich liege? wie kann man sich scheiden lassen ohne anwalt gibst da was wo man dies auch regeln kann? Anwalt können wir uns nicht leisten wenn ich hier schon gelesen habe was der kostet wird mir schlecht


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von hörnchen
Nun,

tituliere als erstes den Kindesunterhalt kostenlos beim jugendamt, danach wird nicht mehr viel übrig bleiben zum streiten.

hörnchen


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von OnkelGis
ca. 1050 Euro Selbstbehalt; der Anwalt macht sich auf jedenfall bezahlt


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von alex190
OnkelGis hat geschrieben:
ca. 1050 Euro Selbstbehalt; der Anwalt macht sich auf jedenfall bezahlt



wie meinst das 1050 selbstbehalt?


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von OnkelGis
Also ich habe für mich ausgerechnet, dass ich ab ca. 2800 € netto von meinem Lohn etwas mehr als den Selbstbehalt von 1050 € habe. Für dich heisst es, wenn deine Unfallrente nicht als Einkommen zählt, sondern für dein Unfallschaden gedacht ist, könntest du etwas mehr bekommen. Aber auf jedenfall einen Anwalt aufsuchen.


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von alex190
ja wenn ich zum anwalt gehe das geld habe ich nicht und stehe noch höher in der Kreide , wenn mir nur 1050 übrig bleiben würde wäre dies schon hart
wie soll man da sie ne wohnung leisten scheigeden ein auto damit man zur arbeit fahren kann. Das mit der Unfallrente bekommt man ein teil angerechnet.
Wenn ich zusamme rechne bekommt frau für kinder ungefähr 700€ und 700€ verdient sie sich plus 400€ steuerfrei und kindergeld 360€ und wenn die von mir auch noch unterhalt bekommt davon gehe ich auch aus dann hat die weit über 2000€ und ich habe so gut wie nix mehr denke der Mann ist immer der dumme :(


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von OnkelGis
tja, so ähnlich ist auch meine Erfahrung
(ich fahre mit dem Zug zur Arbeit,
weil ich mir kein Auto leisten kann und
meine Nochfrau fährt mit ihrem Auto zu ihrem Stecher)

...um mal einen nützlichen Tipp von hörnchen weiterzuempfehlen:
wenn ihr euch mit dem Haus notariell vorher einigt, spart ihr eine Menge Anwaltskosten.


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von Steve
Hallo,

nur so als Information: Man muss nicht immer automatisch bis zum Selbstbehalt zahlen.

Bei dieser Einkommenssituation glaube ich das auch nicht.


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von alex190
was würd meiner frau etwa unterhalt zustehen wenn sich halbtags arbeitet ? kinder sind klar .


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von OnkelGis
Ich hab mal nachgerechnet und würde grob sagen bis zu 700 € je nachdem, wie deine Unfallrente angerechnet wird. Deine Frau ist übrigens nach einer Übergangszeit eine Vollzeitbeschäftigung zumutbar. Du solltest aber auf jedenfall einen Anwalt kontaktieren. Ich habs nie bereut.


 Was könnte mir übrig bleiben bei scheidung? von Steve
Hallo,

die Unfallrente wird angerechnet, jedoch können konkrete Mehrkosten für Krankenpflege, Medikamente etc. abgezogen werden.

Demnach liegt das Einkommen bei ca. 2800 Euro. Abzgl. berufsbedingte Aufwendungen bei ca. 2650 Euro.

Macht einen Kindesunterhalt von 398 Euro pro Kind.

Ihr Einkommen liegt bei 700 Euro, dieses würde ich auch nicht als überobligatorisch ansehen, da die Kinder schon recht groß sind.

Ich würde mal so auf 400 Euro Trennungsunterhalt schätzen. Ein Anwalt kann Dir das aber natürlich wesentlich besser und exakter ausrechnen.


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten

 Immobilie übertragen/Schulden bleiben  Zugewinn / Vermögen
 Scheidung ist für mich jetzt die richtige Lösung  Scheidung
 Wann endlich Scheidung?  Scheidung
 Scheidung nach 21 Jahren Ehe? ich denke darüber nach  Scheidung
 Unterhaltsdauer nach der Scheidung  Unterhalt
Impressum